FANDOM


Blarnia.jpg
Die Chroniken von Blarnia
Allgemeines
Autor:

Michael Gerber

Daten      (dt. Übersetzung/Original)
Verlag:

Goldmann

ISBN:

ISBN 3442462118

Pünktlich zum Kinostart des Der König von Narnia (Film) veröffentlichte Michael Gerber (Der Autor von Barry Trotter) die Chroniken von Blarnia.

HandlungBearbeiten

Aus Geldgründen „vermieten“ Herr und Frau Perversie ihre vier Kinder Pete, Sue, Ed und Loo an einen Professor, der dringend Kinder für seine Forschungsarbeiten braucht. Da dies nicht ganz ungefährlich ist, schmieden die Kinder einen Fluchtplan: Sie suchen ein Seitpferd, um es in den Garten des Professors zu stellen, sich darunter zu setzen, abwechselnd einen Fluchttunnel zu graben und die Erde in ihren Hosentaschen wegzutragen.

Auf der Suche nach einem Seitpferd gelangt Loo, das jüngste Familenmitglied, durch einen Schrank nach Blarnia. Dort trifft sie den senkrecht geteilten Faun Dummnuss, der sie entführen will (ein Auftrag der Feisten Hexe). Als sich Loo übergeben muss, lässt er sie aber laufen.

Die größeren Geschwister wollen Loo nicht glauben, bis sie auf der Flucht vor dem Professor selbst in den Schrank flüchten und somit auch in Blarnia landen, das von der Feisten Hexe regiert wird. Durch diese ist in dem Land Blarnia immer Winter, denn die Feiste Hexe ist sehr gefräßig, somit ziemlich dick, und würde im Sommer nur schwitzen. Da Dummnuss ihr das Kind nicht auslieferte ( sie wollte es zum Essen haben), nimmt sie ihn gefangen.

Die Kinder wollen ihn befreien und treffen unter anderem auf zwei Biberdamen, die ihnen helfen.

Dummerweise hat sich Ed in die Feiste Hexe verliebt - na ja, zumindest hofft er, durch sie reich zu werden und von seiner gestörten Familie loszukommen. Aber Rettung naht: Zum Glück gibt es da noch den Kater Asthma!

Personen / OrteBearbeiten

  • Peter Pevensie--> Pete:
Der älteste der Perversies ist ein wenig naiv und sehr brutal.
  • Susan Pevensie --> Sue
Sue ist sehr höflich - übertreibt es aber manchmal ein bisschen.
  • Edmund Pevensie --> Ed
Ed ist der normalste der Geschwister - was allerdings gar nichts heißen mag.
  • Lucy Pevensie --> Loo
Loo hat ein ungewöhnliches Hobby: Selbstmordversuche! Dabei ist sie gar nicht depressiv.
  • Aslan --> Asthma
Der wahre Herrscher von Blarnia: ein schwarzer Kater.
  • Jadis / Die Weiße Hexe --> Die Feiste Hexe
Sie ist äußerst fies und sehr, sehr gefräßig.
  • Herr Tumnus --> Dummnuss
Ein senkrecht geteilter Faun.
  • Herr und Frau Biber --> (kommt noch)
Zwei etwas verrückte Biberdamen, die sich nur von Holz ernähren.
  • Der steinerne Tisch --> Die Steinerne Badewanne
Der grausame Ort, an dem Asthma leiden muss: Um den Verräter Ed zu retten, nimmt er das größte Opfer auf sich und lässt sich von der Feisten Hexe baden!
  • Narnia --> Blarnia
Ein magisches Land, in dem der ewige Winter herrscht.
  • Laterne --> Ampel
Das erste, was Loo von Blarnia sieht, ist eine Verkehrsampel.

ZitateBearbeiten

AnspielungenBearbeiten

AutorBearbeiten

Der amerikanische Journalist und Autor Michael Gerber, geboren 1969, schreibt unter anderem für den "New Yorker und das "Wall Street Journal".

Vor "Blarnia" hat er bereits andere Bücher parodiert, z. B. Harry Potter und die His Dark Materials-Trilogie.

SonstigesBearbeiten

Das Cover des Buches ist dem der Filmausgabe des Königs von Narnia sehr ähnlich.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki