FANDOM


« Vorherige:

Scharmützel vom großen Fluss

» Nächste:

Erste Schlacht von Beruna

Edmunds Befreiung
Edmunds Befreiung
Historische Daten
Konflikt:

Erster narnianischer Bürgerkrieg

Datum:

Narnia-Jahr 1000

Ort:

Lager der Weißen Hexe

Ergebnis:
Kontrahenten

Aslans Armee

Truppen der Weißen Hexe

Kommandeure
Truppenverbände
Verluste

keine

Edmunds Befreiung war ein kleines Scharmützel im Lager der Weißen Hexe. Peter Pevensie versuchte, seinen Bruder Edmund Pevensie aus den Fängen der Weißen Hexe zu retten.

SchlachtverlaufBearbeiten

Peter schlich sich ins Lager der Hexe und durchtrennte die Fessel seines Bruders und dieser ergriff einen Ast. Zusammen kämpften die beiden gegen den Zwerg Ginarrbrik. Dieser flüchtete mehrmals auf einen Baum und bewarf die Brüder mit Messern, so dass die zwei Pevensies in Deckung gehen mussten. Schließlich gelang es den Geschwistern, den Zwerg an den Baum zu fesseln, an dem Edmund vorher gestanden hatte. Im nächsten Moment brachen jedoch zwei Zyklopen sowie einige Minotauren und Minobauren aus dem Gebüsch. Die beiden Brüder fingen an zu kämpfen. Immer wieder schlugen sie gegen Stockbündel, so dass diese die Zyklopen trafen. Als die Zyklopen schließlich gefallen waren, kamen immer mehr Truppen der Weißen Hexe, so dass die Brüder auf eine Felsterrasse flüchten mussten. Dort vernichteten sie einige Minotauren und Minobauren und flohen dann auf einen Baum. Die beiden konnten die Minotauren, die den Baum hochkletterten, eine Zeit lang hinunterstoßen, dann kam eine ganze Truppe von Zentauren unter dem Befehl von Oraius und rettete die Kinder. [1]

Hinter den KulissenBearbeiten

  • Es gibt zwei weitere Versionen der Schlacht:

BuchversionBearbeiten

Einige der schnellsten Truppen Aslans verfolgten einen Wolf aus dem Scharmützel vom großen Fluss zum Lager der Weißen Hexe. Diese war gerade mit den Vorbereitungen für Edmunds Hinrichtung beschäftigt. Der Angriff erfolgte blitzschnell und die Hexe verwandelte Ginarrbrik und sich selbst in einen Baumstumpf und einen Fels. Dann wurde Edmund in Aslans Lager gebracht. [2]

FilmversionBearbeiten

Einige der schnellsten Truppen Aslans verfolgten einen Wolf aus dem Scharmützel vom großen Fluss zum Lager der Weißen Hexe. Sie stürmten ins Lager, schlugen einige Truppen nieder, entfesselten Edmund und fesselten Ginarrbrik und flüchteten wieder, bevor die Hexe eingreifen konnte. [3]

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.