FANDOM


Erste Schlacht von Beruna.jpg
Erster narnianischer Bürgerkrieg
Beginn:

Narnia-Jahr 1000

Ende:

Narnia-Jahr 1000

Auslöser:
Endergebnis:
Kontrahenten

Jadis' Armee

Aslans Armee

Kommandeure
Truppenverbände
Verluste
  • einige Soldaten
Wichtige Schlachten

Der erste narnianische Bürgerkrieg war ein Krieg, in dem es um die Befreiung Narnias und den Sturz der Weißen Hexe ging. Auslöser des Kriegs war das Erscheinen Aslans und das der Pevensie-Geschwister. So wurde die 100 Jahre lange Herrschaft der Weißen Hexe bedroht, so dass diese ihre Truppen mobilisierte und in den Kampf gegen die Pevensies und Aslan schickte. Die einzige große Schlacht des Krieges war gleichzeitig die letzte. In der Schlacht von Beruna schlugen die Truppen Aslans die der Weißen Hexe.

KriegsverlaufBearbeiten

Im Jahr 1000 kamen die Pevensies durch einen Wandschrank nach Narnia. Sie wollten einen Faun aufsuchen, doch dieser war von der Geheimpolizei verhaftet worden. Lucy war mitschuldig an der Verhaftung von Tumnus, weshalb die Geschwister beschlossen, ihm zu helfen. Als sie die Höhle des Tumnus verließen, trafen sie auf ein Rotkehlchen, welches sie zu einem Biber führte. Dieser konnte sprechen und nahm die Kinder mit in seinen Damm. Dort erzählte er ihnen von Narnias Geschichte und dass Aslan in Narnia angekommen war. Auch erzählte er, dass die Hexe die Kinder aufgrund zweier Prophezeiungen töten wollte. Er überredete die Kinder, zu Aslans Lager zu wandern und sich dem Löwen anzuschließen. Dieser hatte bereits eine Armee aufgestellt. Als sie aufbrechen wollten, mussten die zwei Biber und die Kinder entsetzt feststellen, das Edmund verschwunden war. Dieser war zur Hexe geeilt und hatte von seinen Geschwistern erzählt, so dass die Hexe einige Truppen auf die Jagd nach den Pevensies schickte.[1]

Auf ihrem Weg zu Aslans Lager mussten die Pevensies sich immer wieder verschiedenen Kreaturen der Weißen Hexe erwehren. So wurden sie, als sie den großen See überquerten, von Wölfen, Kobolden, Höhlentrollen, Minobauren und Ogern angegriffen.[2]

Doch diese Truppen konnten nicht verhindern, dass die drei verbliebenen Pevensies Aslans Lager erreichten. Die drei Geschwister schlossen sich Aslan an, doch kurze Zeit, nachdem sie im Lager eingetroffen waren, kam es zu einem kurzen Gefecht, in dem Peter Maugrim, den Hauptmann der Geheimpolizei, tötete. Ein fliehender Wolf führte einige der Rebellen zu Edmund, so dass dieser befreit werden konnte. Am Morgen nach Edmunds Befreiung kam die Hexe und forderte den Tod des Verräters Edmund. Sie verhandelte mit dem Löwen und die zwei konnten sich nach einiger Zeit einigen. Am Abend verlegten die Rebellen ihr Lager zum Fjord von Beruna. In der Nacht schlich sich Aslan davon, da er sich töten lassen wollte, um Edmunds Leben zu retten. Susan und Lucy Pevensie begleiteten ihn und waren bei seiner Hinrichtung dabei.[1]
Narnia - The Battle Song.00:00

Narnia - The Battle Song.

The Battle Song (Vollständig)

Da Aslan nun tot war, führte Peter den Oberbefehl. Er führte die Truppen in die Schlacht von Beruna. In dieser Schlacht trafen die beiden Armeen erstmals direkt aufeinander. Nach einiger Zeit mussten sich die Rebellen zurückziehen und lockten die Truppen der Weißen Hexe in eine Hügellandschaft, in der Bogenschützen postiert waren. Zu dieser Zeit war Aslan aufgrund eines Zaubers wieder auferstanden und erweckte zusammen mit Susan und Lucy viele versteinerte Rebellen im Schloss der Hexe wieder zum Leben. Mit diesen Truppen eilte er Peter zu Hilfe. Er kam kurz nachdem Edmund den Stab der Hexe zerschlagen hatte und dafür niedergestochen worden war. Die Truppen, die Aslan begleitet hatten, stürmten die Hügel hinunter und schlugen die Truppen der Hexe in die Flucht. Die Hexe starb dabei. Aslan krönte die vier Pevensies zu Königen und damit war der Bürgerkrieg beendet.[1]

BilderBearbeiten

QuellenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki