FANDOM


Harfang war ein Schloss nördlich von Ettinsmoor. Dort lebten Riesen, welche jedoch nicht so dumm und wild wie die normalen Riesen waren. Diese Riesen hatten allerdings auch eine Vorliebe für das Verspeisen von Menschen. Eines Tages kamen die beiden Menschen Eustachius Knilch und Jill Pole sowie der Moorwackler Trauerpfützler in das Schloss. Die Riesen versorgten sie und sorgten dafür, dass es ihnen gut ging. Die Kinder und der Moorwackler wussten zuerst nicht, dass die Riesen sie zum Festmahl kochen wollten, bis sie ein Kochbuch fanden. Da sie aber fliehen wollten, um weiter nach Prinz Rilian zu suchen, konnten sie gerade noch entkommen.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki