FANDOM


Jill Pole
Jill
Beschreibung
Spezies:

Mensch

Volk:
Geschlecht:

weiblich

Haare:

Blond

Biografische Daten
Geburt:

1933 (Englisches Jahr)

Tod:

1949 (Englisches Jahr)

Heimat:
Aufträge:

Suche nach Prinz Rilian

Zugehörigkeit:

Narnia

Jill Pole war ein menschliches Mädchen aus England. Sie besuchte ein gemischtes Internat. Von dort wurde sie von Aslan nach Narnia gerufen. Dort machte sie sich zusammen mit Eustachius Knilch auf die Suche nach Prinz Rilian. Zusammen mit dem Moorwackler Trauerpfützler gelangten sie nach Norden und retteten den Prinzen. Zusammen mit ihm gelang ihnen die Flucht nach Süden. Nach diesem Abenteuer kehrte Jill wieder in ihre Welt zurück. Dort starb sie bei einem Zugunglück und gelangte zusammen mit den Sieben Freunden Narnias zum zweiten Mal nach Narnia. Von dort aus kamen sie dann in Aslans Land.

BiografieBearbeiten

Frühe JahreBearbeiten

Jill wurde 1933 geboren und wuchs in England auf. Sie besuchte eine Experimentalschule, ein Internat, welches von Jungen und Mädchen besucht wurde. Dort konnten die älteren die jüngeren Schüler uneingeschränkt tyrannisieren. Auch Jill gehörte häufiger zu ihren Opfern.

Die Suche nach Prinz RilianBearbeiten

An einem Herbsttag im Jahr 1942 wurde Jill wieder einmal von den älteren Schülern schikaniert. Sie versteckte sich weinend hinter einer Turnhalle. Dort traf sie auf Eustachius Knilch. Dieser versuchte sie zu trösten und erzählte von Narnia. Sie versuchten, Aslan zu rufen, doch es funktionierte augenscheinlich nicht. Da die Älteren aber immer noch hinter Jill her waren, flüchteten sie durch eine Turnhallentür und fanden sich in einem Wald wieder. Sie erkundeten die Gegend. Plötzlich standen sie an einem Abgrund. Jill, die zeigen wollte, dass sie keine Angst hatte, ging auf den Abgrund zu und stellte sich an die Kante. Sie musste erkennen, das dieser Abgrund tiefer war als jeder Abgrund in England. So bekam sie Panik. Eustachius wollte sie vom Rand wegziehen, doch Jill schlug um sich und schleuderte den Jungen den Abgrund hinunter. Ein Löwe erschien. Jill beachtete ihn nicht. Langsam wurde ihr klar, was sie getan hatte. Nachdem sie eine kurze Zeit lang geweint hatte, suchte sie nach Wasser, da sie durstig war. Sie fand einen Bach, doch traute sie sich nicht, etwas zu trinken, da der Löwe am Bach lag. Schließlich konnte sie sich überwinden und nahm einige Schlucke. Sie unterhielt sich mit dem Löwen, welcher sie tadelte und ihr schließlich eine Aufgabe erteilte. Sie sollte Prinz Rilian suchen. Auch gab der Löwe ihr einige Zeichen mit auf den Weg, welche sie leiten sollten. Dann blies er sie auf seinem Atem nach Narnia. Obwohl er das Mädchen schneller blies, konnte Jill Eustachius nicht mehr einholen. So verpassten sie das erste Zeichen, da Eustachius Kaspian X. nicht begrüßte, da er ihn nicht erkannte und nichts von den Zeichen wusste. Sie trafen auf den Zwerg Trumpkin und schliefen über Nacht in Feeneden. Mitten in der Nacht wurde Jill von der Eule Glimmfeder geweckt. Zusammen mit einigen anderen Eulen brachte Glimmfeder sie zum Eulenparlament.

Der letzte KampfBearbeiten

Im 7. Buch kommt Jill mit Eustachius nach Narnia und erfährt, dass Narnia in Gefahr ist, weil der falsche Aslan Narnia für niedere Zwecke benutzt. Sie, Eustachius, König Tirian und viele Weitere bestreiten ein gewaltiges Abenteuer. Am Schluss ruft der echte Aslan alle Könige und andere Helden. Das alte Narnia wird zerstört und führt sie durch eine Tür in ein neues Narnia, das genau so aussieht, wie das Alte.

PersönlichkeitBearbeiten

Jill ist ein nettes und anständiges Mädchen. Auf der Suche nach Prinz Rillian oft etwas stressig.

Hinter den KulissenBearbeiten

  • In der BBC-Miniserie Die Chroniken von Narnia wurde Jill Pole in Der Silberne Sessel von Camilla Power dargestellt.
  • In der Radio-Produktion Der Silberne Sessel  Engl.  The Silver Chair (Focus on the Family Radio Theatre) ) wurde sie von Jade Williams gesprochen.
  • In der Radio-Produktion BBC Radiogeschichten von Narnia  Engl.  BBC Radio Tales of Narnia ) wurde sie von Camilla Power gesprochen, und zwar in "Der König von Narnia" und "Prinz Kaspian".
  • In der Radio-Produktion BBC Radiogeschichten von Narnia  Engl.  BBC Radio Tales of Narnia ) wurde sie von Victoria Shalet gesprochen.

Deutsche SynchronisationBearbeiten

In der BBC-Miniserie Die Chroniken von Narnia wurde sie in Der Silberne Sessel von Alana Horrigan gesprochen.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.