FANDOM


Lisa Tetzner
Beschreibung
Geschlecht:

Weiblich

Biografische Daten
Geburtsdatum:

1894

Todesdatum:

1963

Geburtsort:

Zittau

Nationalität:
  • Erst Deutsche
  • Ab dem Jahr 1948 Schweizerin
Beruf/Tätigkeit:
  • Autorin

Lisa Tetzner war Übersetzerin und hat unter anderem das Buch Der König von Narnia aus den Chroniken von Narnia übersetzt. Sie wurde 1894 in Zittau geboren und wanderte im Jahr 1933 in die Schweiz aus. Sie wurde im Jahr 1948 ein Schweizer Staatsbürgerund starb starb 2. Juli 1963, in Korona, Schweiz.

BiografieBearbeiten

Geboren 1894 in Zittau, wuchs sie in einer Mittelstandsfamilie auf und zeigte schon als Mädchen viel Interesse für Märchen. In den frühen Zwanziger-Jahren des 19. Jahrhunderts war sie Autorin, doch sie Moderierte auch eine Radiosendung, die Kinderstunde auf dem Sender Berling-Sendungs-Service. Auch verfasste sie die Reihe Die Kinder aus Nr. 67.

Als sie von der Nazi-Partei verfolgt wurde, musste sie 1948 mit ihrem Ehemann in die Schweiz auswandern wo sie bis zu ihrem Lebensende leben sollte. Zu dieser Zeit wurden fast keine ihrer Bücher in andern Ländern als Deutschland veröffentlich, doch die Reihe Die Kinder aus Nr. 67 wurde in acht Sprachen übersetzt. Im Jahr 1963 starb sie in Korona.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki