FANDOM


Disambig.png Dieser Artikel behandelt den Roman Prinz Kaspian von Narnia; für andere Bedeutungen siehe Prinz Kaspian von Narnia.


Prinz Kaspian von Narnia.jpg
Prinz Kaspian von Narnia
Allgemeines
Originaltitel:

Prince Caspian

Autor:

Clive Staples Lewis

Übersetzer:

Lisa Tetzner

Daten      (dt. Übersetzung/Original)
Verlag:

Brendow

 

Harpercollins

Seitenzahl:

191

 

192

Reihe:

Die Chroniken von Narnia

 

The Chronicels of Narnia

ISBN:

ISBN 3865060846

 

ISBN 0007115563

Inhalt
Hauptcharaktere:

Kaspian X., Peter Pevensie, Susan Pevensie, Edmund Pevensie, Lucy Pevensie, Aslan u. a.

Prinz Kaspian von Narnia  Engl.  Prince Caspian ), auch bekannt als (Wiedersehen in Narnia), ist der vierte Band der Chroniken von Narnia des irischen Autors C.S. Lewis. Veröffentlicht wurde er 1951, also eigentlich als zweites Buch der Reihe.

HandlungBearbeiten

Im vierten Teil der Chroniken erleben die Pevensies ihr zweites Abenteuer in Narnia. Ein Jahr, nachdem sie nach England zurückgekehrt sind, werden die Geschwister erneut in das magische Land gerufen. Doch inzwischen sind dort schon 1300 Jahre vergangen und Narnia ist nicht mehr das, was es einmal war. Sie lernen den Rotzwerg Trumpkin kennen, der ihnen erzählt, dass die Ureinwohner Narnias von den Telmarern, einem Menschenvolk aus dem Westen, vertrieben worden seien.

Prinz Kaspian X., der rechtmäßige Erbe des Thrones, muss vor seinem Onkel Miraz fliehen, der die Macht an sich gerissen hat. Gemeinsam mit den Alt-Narnianen will er Narnia aus den Händen Miraz' befreien. Hierzu benötigt er die Hilfe der Pevensies, die er aus Geschichten kennt und ruft sie mit dem Gabenhorn von Susan herbei.

Es kommt zu einem großen Duell zwischen Peter und Miraz und auch Aslan kommt ihnen zu Hilfe.

Am Ende erfahren Peter und Susan, dass sie nun nicht mehr nach Narnia kommen werden, da sie schon alles, was sie dort lernen konnten, gelernt hatten. Allerdings werden Lucy und Edmund wieder kommen.

HörbücherBearbeiten

Dieser Roman wurde vom Brendow Verlag auch als Hörbuch herausgegeben und von Philipp Schepmann gelesen.

VorgängerBearbeiten

NachfolgerBearbeiten

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki